Sign In

Die ECOCAMPING Auszeichnung

ECOCAMPING zeich­net Camping­plätze aus, die sich mit be­son­derem Umwelt­engage­ment her­vor­heben. Diese aus­ge­zeich­neten Camping­plätze ver­pflich­ten sich all die Kri­terien des fol­genden ECOCAMPING Leitbilds ein­zu­halten.
Gemeinsam wollen wir …
ECOCAMPING Icon - Informieren
… Gäste, Mit­ar­bei­ter, Part­ner & die Öffent­lich­keit über unser Engage­ment infor­mie­ren & daran be­tei­ligen.
ECOCAMPING Icon - Energieeffizienz
… Ener­gie effi­zient ein­set­zen.
ECOCAMPING Icon - Nachhaltige Energieerzeugung
… eine nach­hal­tige & natur­verträg­liche Ener­gie­er­zeu­gung fördern.
ECOCAMPING Icon - Saubere Luft
… die Luft rein­hal­ten.
ECOCAMPING Icon - Bodenbelastung
… Be­las­tungen von Bö­den & Ge­wäs­sern ver­mei­den.
ECOCAMPING Icon - Wasserqualität
… Was­ser spar­sam ver­wen­den.
ECOCAMPING Icon - Recycling
… Ab­fälle ver­mei­den & Stoff­kreis­läufe op­ti­mieren.
ECOCAMPING Icon - Naturverträglichkeit
… An­la­gen natur­ver­träg­lich ge­stalten & die Arten­viel­falt för­dern.
ECOCAMPING Icon - Freitzeitgestaltung
… Natur & Umwelt bei Frei­zeit­an­ge­boten be­rück­sich­tigen.
ECOCAMPING Icon - Mobilität
… eine sanf­te Mobi­li­tät för­dern.
ECOCAMPING Icon - Regionale Produkte
… Pro­duk­te & Dienst­leister aus der Re­gion be­vor­zugen.
ECOCAMPING Icon - Schadstoffe vermeiden
… um­welt­freund­lich rei­nigen & gefähr­liche Stoffe ver­meiden.
Wie genau diese As­pek­te um­ge­setzt werden, vari­iert von Camping­platz zu Camping­platz und wird im Rahmen der Zu­sammen­arbeit zwi­schen den Camping­plätzen und ECOCAMPING er­ar­beitet.

Während es ver­schie­dene Umwelt­aus­zeich­nungen gibt, die sich unter anderem auch mit der Touris­mus­branche be­schäf­tigen und um­welt­freund­liche Ak­teure gege­benen­falls aus­zeichnen, fokus­siert sich ECOCAMPING – wie der Name schon verrät – aus­schließ­lich auf Camping­be­triebe. Ent­stan­den ist die Aus­zeich­nung vor über 20 Jahren in Konstanz am Bodensee. Nachdem das Team von ECOCAMPING zu­nächst mit Camping­plätzen in der Re­gion zu­sammen­ar­beitete, ko­operie­ren sie in­zwi­schen mit über 200 Camping­unter­neh­men in Deutschland, Österreich, der Schweiz, Italien, Luxemburg, Kroatien und Slowenien.

Um die Aus­zeich­nung zu er­hal­ten, werden Camping­plätze aus­führ­lich von ECOCAMPING-Berater*innen in­for­miert und es wird eine ge­mein­same Stra­te­gie er­ar­beitet, wie ein Be­trieb nach­hal­tiger werden kann. Aus­ge­zeich­nete Camping­plätze ver­pflich­ten sich außer­dem zu einem Monitoring des Jahres­ver­brauchs an Strom, Heiz­ener­gie, Wasser sowie der Menge an Rest­abfall in­klu­sive CO2-Bilan­zierung. Auf der Basis dieser Daten wird ana­lysiert, wie ein Platz noch nach­hal­tiger werden kann.

ECOCAMPING bietet außer­dem regel­mäßige Netzwerktreffen zum Aus­tausch mit an­deren Camping­platz­be­treiberinnen und -be­treibern, sowie Info­ver­an­stal­tungen und Fach­in­for­ma­tio­nen den ver­schie­densten Themen, von Dach­be­grünung bis hin zu E-Mobi­lität auf dem Camping­platz.

Mehr In­for­ma­tio­nen zu ECOCAMPING und der ECOCAMPING Aus­zeich­nung fin­den sie auf: ecocamping.de